Das Kronenhof-Bier

Für sein Bier ist der Kronenhof weit über Bad Homburg hinaus bekannt. Gebraut wird mit Malz aus eigener Braugerste von den Feldern des Hofgutes.

In traditioneller, handwerklicher Arbeit produziert der Braumeister frische, naturbelassene Biere: ein Helles und ein Dunkles – die je nach Jahreszeit von fast einem Dutzend Spezialbiere vom Maibock über das Festbier und das Champagner-Weizen bis zum Whisky-Rauchbier ergänzt werden. Ihnen allen ist eins gemein: die hervorragende Qualität, die schon mehrfach prämiert und ausgezeichnet worden ist.

Jedes Jahr feiern wir auf dem Kronenhof den Tag des deutschen Bieres. Das Reinheitsgebot ist eine der ältesten Lebensmittelverordnungen der Welt, und uns ist dieses Kulturgut Jahr für Jahr eine ausführliche Würdigung wert.

Unsere Bierspezialitäten, ganzjährig im Angebot:

Die Gäste können, unser Bier auf dem Kronenhof genießen oder in Ein-Liter-Flaschen und Fünf-Liter-Fässchen mit nach Hause nehmen.

Kronenhof Hell

  • untergärig
  • Stammwürze: 12,3% / Alkohol: 5,0%
  • klassisch eingebrautes Vollbier mit goldgelber Farbe Naturbelassen, unfiltriert, mild gehopft

Kronenhof Dunkel

  • untergärig
  • Stammwürze: 13,2% / Alkohol: 5,5%
  • kräftig, würzig eingebraute dunkle Bierspezialität Naturbelassen, unfiltriert, mit edlem Aromahopfen

Übrigens: Beide Biere tragen das Gütesiegel „Geprüfte Qualität - Hessen“ und erhielten die „Goldmedaille 2006“, die „Goldmedaille 2008“ und die „Goldmedaille 2010“ der DLG für herausragende Qualität.

Saisonale Craftbeer Spezialitäten:

Wintersonne (ab Januar)

  • obergärig
  • Stammwürze: 14,0% / Alkohol: 5,4%
  • dunkelrote Farbe, fruchtige Aromen, kräftig eingebraut und unfiltriert
 
Whiskey-Rauchbier (ab Februar) 

Durch die Verwendung von „Original-Whiskey-Rauchmalz“ hat dieses Bier einen typisches Raucharoma. Dieses Spezialmalz aus Schottland gibt dem Bier einen kernigen leicht torfigen Rauchgeschmack. Abgerundet wurde es durch den Einsatz von Hopfensorten die  aus Deutschland und den USA kommen.

Es wurde mit 13°Plato eingebraut, so dass der etwas höhere Alkoholgehalt von 5,5 Vol. % alle Aromen zur Entfaltung bringen kann.

Wie alle unsere Biere vom Kronenhof ist es unfiltriert und nicht stabilisiert, so dass die Aromen voll erhalten bleiben.

Es ist ein untergäriges Bier.

 

Frühlings-Weisse (20.03.)

Der Start in die Weissbier-Saison

Endlich wieder ein Weissbier. Dieses obergärig hergestellte Weissbier ist ein Bier, das mit seinen typischen Weizenbieraromen angenehm frisch und fruchtig schmeckt. Durch den Einsatz von deutschen Hopfensorten bekommt dieses Bier noch einen blumigen Charakter, der an Frühlingsblumen erinnert und grüne Früchte.

Es wurde mit 11°Plato eingebraut und hat 4,8 Vol. % Alkohol.

Es hat eine gleichmäßige starke Weissbiertrübung und ist ein helles Bier.

 

Hessische Gose

Ist ein wie ein Weizenbier fürs Weizenglas, und wurde nicht so stark eingebraut.

Gose ist eine alte Biersorte die im Moment wieder neu belebt wird. Es ist ein Bier, welches in seiner ursprünglichen Form mit Gewürzen wie Salz und Koriander eingebraut wurde. Es wurde schon immer als obergärig bezeichnet und wurde mit einer natürlichen Mischung aus verschiedenen Hefen hergestellt.

Meist ist es leicht säuerlich durch die Gärung mit Milchsäurebakterien.

  • mit Weizen- und Gerstenmalz
  • obergärig
  • Stammwürze wie ein Pilsbier
  • Alkohol 4,8%
  • helle Farbe
  • leichte frische Säure
  • unfiltriert
  • mit aromatischen Gewürznoten.
  • mit 2 Sorten Hopfen aus Deutschland
  • Handwerklich (Craft) gebraut



Maibock (Anstich am 01.05.) 

Der Maibock wurde ausschließlich mit dem hellem Malz aus der Winterbraugerste vom Kronenhof hergestellt. Es ist ein Bockbier, welches klassisch bei kalter Gärung und Reifung an den  „UrBock“ aus Einbeck erinnert. Traditionell mit einer kalten Hopfung versehen, reifte dieser Bock 11 Wochen in unserer Brauerei. Er ist hopfenbetont, aber nicht zu bitter und hat eine helle Farbe. Natürlich unfiltriert.

  • Stammwürze 16,8%
  • Alkoholgehalt 6,5 vol. %
  • Untergärig hergestellt
  • Mit drei verschiedenen Sorten Aromahopfen

Bernstein-Weizen (im Sommer) 

"Diese Weizenbierspezialität besticht durch seine einzigartige Farbe und vollmundigen fruchtigen Geschmack. Sind Sie Freund von obergärigen Bierspezialitäten wie hellem oder dunklem Weizenbier? Dann ist mein Bernstein Weizen genau das Richtige für Sie."

Im Detail: 

  • "Kronenhof Bernstein Weizen"
  • Obergärige Bierspezialität, klassisches Weizen
  • Stammwürzegehalt: 12,8%
  • Alkohol: 5,0 Vol %
  • Bernsteinfarben
  • Eingebraut mit Weizenmalz und dem Kronenhof Gerstenmalz
  • Mit drei deutschen Hopfensorten
  • Naturbelassen
  • Hefetrüb – Unfiltriert 

Champagner-Weizen (August) 

Die Stadt Bad Homburg steht für "Champagnerluft" und Tradition. So nun auch das Bad Homburger Brauhaus! Unsere neueste Bierspezialität "Champagner-Weiße" ab sofort im Ausschank. Unser Braumeister stellt vor...

"Ein sommerlichen Weißbier, welches den Namen "Champagner-Weiße" trägt. Es handelt sich um ein obergäriges Bier. Es ist hefetrüb und fruchtig mit einem leichten Citrus-Aroma, welches ihm durch Aromahopfen beigefügt wurde. Wunderbar um an einem sommerlichen Abend den Genuss der Bad Homburger Champagnerluft mit dem Genuss eines schmackhaften Bieres zu verbinden!"

  • obergärig
  • Stammwürzegehalt: 11°Plato
  • Alkoholgehalt: 4,9 Vol. %
  • hell, mit leichter Hefeweizentrübung
  • beinhaltet: Champagnerhefe/Weißbierhefe
  • Mild gehopft, ausschließlich mit Aromahopfen
  • Geschmack: leichtes Citrus-Aroma, fruchtig und mild
  • Naturbelassen – Unfiltriert

Ausschank nur bis Mitte September!

Ernte-Bier (im Spätsommer) 

Auch zu dieser Erntezeit bieten wir dieses Jahr das Erntebier an.

Dieses obergärig hergestellte Bier mit der Braugerste vom Kronenhof, wurde mit einer speziellen Hopfengabe versehen. Hopfenstopfen in den Lagertank, ist das was früher schon gemacht wurde, aber lange Zeit vergessen war. Das Bier reift auf dem Hopfen im Lagertank.

  • Heraus kommt ein hopfenfrisches Bier welches nicht bitter ist.
  • Orangerote Farbe und typische Trübung für obergärig ungefilterte Biere.
  • Es wurde stärker eingebraut und hat so auch einen starken Malzcharakter.
  • Es ist ein wenig stärker geworden. Mit 13 °Plato und 5,4 Vol/%.

 

Quattro-Bier (im Herbst) 

Ein obergäriges Bier wie die Jahre zuvor. Allerdings haben wir den Motor gewechselt. Da haben wir eine neue ursprüngliche Hefe genommen, wie sie heute noch bei Kölsch oder Altbier genommen wird, um dieses Bier zu Vergären. Ein wenig stärker, und eine stärkere Betonung auf dem Hopfen. Der Hopfen kommt stark fruchtig zum Vorschein im Geruch und im Antrunk. Im Abtrunk kräftig hopfig und schlank. Heute werden solche Biere gerne als „Brown Ale“ bezeichnet. Diese Bezeichnung, entspricht voll und ganz dem Charakter dieses Bieres.

Stammwürze: 14 °Plato
Alkohol: 5,8% Vol.

 

Weihnachtsbock

  • Heller Weizenbock
  • Kräftig eingebraut 
  • Unfiltriert

Geschmacklich fruchtig aber auch mit aromatischen Gewürznoten. Typisches starkes Weizenbier.
Mit 2 Sorten Hopfen aus Deutschland und 1 Sorte aus Neuseeland.
Traditionell-handwerklich gebraut

Stammwürze 16,8%
Alkohol 6,8%

 

 Wintersonne

  • Stammwürze: 13°Plato
  • Alkohol 5,4%
  • Ein dunkles Weizenbier mit dunklem Malz eingebraut.
  • Wie für ein Weizenbier typisch leicht gehopft mit US-Amerikanischen Hopfen 
    und Hopfen aus der Hallertau.
  • Geschmacklich überwiegen gewürzartige Aroma. Also nicht so typisch frucht- oder bananenartig
    wie ein sommerliches Weizenbier.
  • Ausschank bis Mitte Februar.

 

Unsere Auszeichnungen!

Bei dem im Jahr 2012 erstmals ausgelobten Produktwettbewerb "Goldener Qualileo - Hessischer Jurypreis für regionale Lebensmittel" wurden wir in der Kategorie Getränke für unser "Kronenhof Dunkel" mit dem Goldenen Qualileo und für unser "Kronenhof Hell" mit einem Silbernen Qualileo ausgezeichnet.
Einen weiteren Qualileo erhielten wir für unseren "Jubiläumskorn"! 

 

Geprüfte Qualität Hessen

Für Sie als Verbraucher wird das Wissen um die Qualität und die Herkunft Ihrer Lebensmittel immer wichtiger. Das zeigen nicht nur unabhängige Befragungen, das wissen auch unsere hessischen Landwirte, Lebensmittelverarbeiter und -vermarkter durch ihren täglichen persönlichen Kundenkontakt.

Die Qualitätsmarke "Geprüfte Qualität - HESSEN" ist ein Garant für hessische Lebensmittel auf höchstem Standard. Über die gesetzlichen Richtlinien hinaus, garantieren die mit der Qualitätsmarke "Geprüfte Qualität - HESSEN" gekennzeichneten Produkte neben Qualität auch Sicherheit und Transparenz. Dies soll Sie als Verbraucher unterstützen, geprüfte hochwertige und gesunde Lebensmittel unbeschwert zu genießen.

Seit August 2004 ist unser "Kronenhofbier" das erste Bier, das mit dem Qualitätssiegel "Geprüfte Qualität - Hessen" ausgezeichnet wurde. Das bedeutet, dass die ganze Bierproduktion - vom Anbau der Gerste auf den hofeigenen Äckern bis ins Glas - zertifiziert ist.

 

Prämierung der DLG

Die DLG fördert die Produktqualität von Lebensmitteln auf Basis neutraler und verbindlicher Qualitätsstandards. Ihr Qualitätsverständnis basiert auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und selbst entwickelten, anerkannten Methoden. Mit ihren Internationalen Tests ist die DLG in der Qualitätsbewertung führend in Europa und gemäß internationaler Normen akkreditiert.

 

Jedes Jahr werden über 20.000 Lebensmittel aus dem In- und Ausland in den DLG-Prüfungen getestet. Die Auszeichnung „DLG-prämiert“ wird dabei nur an Lebensmittel vergeben, die sensorisch einwandfrei sind und die Qualitätskriterien der DLG in besonderem Maße erfüllen. Dazu gehören eine sorgfältige Rohstoffauswahl genauso wie eine optimale Verarbeitung und Zubereitung. Nur dann, wenn ein Lebensmittel überdurchschnittlich gut ist, bekommt es die Bronzene, Silberne oder sogar Goldene DLG-Prämierung.

 

Auch im Jahr 2010 hat unser Bier "Kronenhof Hell" und "Kronenhof Dunkel" zum dritten Mal in Folge die Prämierung in Gold erhalten. 

 

Bier des Monats: "Champagner-Weiße"

Die Stadt Bad Homburg steht für "Champagnerluft" und Tradition. So nun auch das Bad Homburger Brauhaus! Unsere neueste Bierspezialität "Champagner-Weiße" ab sofort im Ausschank. Unser Braumeister stellt vor...

"Bei meinem neuen sommerlichen Weißbier, welches auch den Namen "Champagner-Weiße" trägt, handelt es sich um ein obergäriges Bier. Es ist hefetrüb und fruchtig mit einem leichten Citrus-Aroma, welches ihm durch Aromahopfen beigefügt wurde. Wunderbar um an einem sommerlichen Abend den Genuss der Bad Homburger Champagnerluft mit dem Genuss eines schmackhaften Bieres zu verbinden!"

Im Detail:

  • Obergäriges Bier
  • Stammwürzegehalt: 11,6°Plato
  • Alkoholgehalt: 5,0 Vol. %
  • hell, mit leichter Hefeweizentrübung
  • beinhaltet: Champagnerhefe/Weißbierhefe
  • Mild gehopft, ausschließlich mit Aromahopfen
  • Geschmack: leichtes Citrus-Aroma, fruchtig und mild
  • Naturbelassen – Unfiltriert


Ausschank nur bis Mitte September!

Erntebier 

 

Auch zu dieser Erntezeit bieten wir dieses Jahr das Erntebier an.

Dieses obergärig hergestellte Bier mit der Braugerste vom Kronenhof, wurde mit einer speziellen Hopfengabe versehen.

Hopfenstopfen in den Lagertank, ist das was früher schon gemacht wurde, aber lange Zeit vergessen war.

Heraus kommt ein hopfenfrisches Bier welches nicht bitter ist.

 

Es wurde stärker eingebraut und hat so auch einen starken Malzcharakter.

Es ist ein wenig stärker geworden. Wohl bekomm´s

 

Im Detail:

 

  • Obergäriges Bier
  • Stammwürze: 14,0%
  • Alkoholgehalt: 5,5 Vol. %
  • Gebraut aus Weizen und Gerstenmalt
  • mit Aromahopfen
  • Naturbelassen – Unfiltriert

Gutshof