Hindenburg/Parseval

Direkt an das Brauhaus schließen sich die Räume „Hindenburg“ und „Parseval“ an. Auch sie sind nach Luftschiffen benannt, die an der Parade im April 1910 teilnahmen und anschließend auf den Äckern des heutigen Hofgutes verankert wurden.

Zahlreiche historische Fotografien in den beiden vertäfelten Veranstaltungsräumen zeugen von diesem aufsehenerregenden Ereignis. Mit Blick auf die Reitplätze des Hofgutes bieten „Hindenburg“ und „Parseval“ den perfekten Rahmen für Veranstaltungen und Feiern aller Art – vom kleinen familiären Geburtstag mit zehn Personen bis zur großen Firmenfeier mit bis zu 60 Gästen.

Die hohen, hellen Räume können von den Gästen einzeln oder kombiniert genutzt werden, sie sind individuell unterteilbar und werden je nach Wunsch mit unterschiedlichen Tischformen möbliert. Ausgestattet mit moderner Veranstaltungstechnik sind sie auch für Tagungen und Seminare geeignet.